Der alte Larson war seit langem mal wieder bei seiner Lieblings-Friseuse!

Larson vor und nach der SchurOh nee – da geht ja einem das Herz auf! Den 14 Jahre alten Larson hatten wir seit seinem Schlaganfall im Herbst nicht mehr scheren lassen, weil er nicht mehr so lange stehen konnte. Mittlerweile ist er aber wieder ganz der alte Bär, so dass dem Vorher-Nachher-Foto nichts mehr im Wege stand.

Es geht doch nichts über alte Charakterhunde, oder?

 

GassiPod #075e: AUSTRALIEN Teil 05 – Auf der Lochenbar Farm im Kroombit Park

Das Glück dieser Erde...Der fünfte Teil des Australien-Trips beschreibt die Highlights auf der Lochenbar Farm im Kroombit National Park. Als Greenhorn wird einem gleich mal die Lebensart der Aussies beigebracht:

Reiten, Ziegen treiben, Lasso schwingen, Wildpferde einfangen, Schrotflintenballern und sich mit der Viehschocker elektrisieren lassen. Klasse – so habe ich mir Australien immer vorgestellt!

weiterlesen »

 

GassiPod #075d: AUSTRALIEN Teil 04 – Ankunft im Kroombit Park

Die Kroombit Farm und ihre Einwohner

Die Kroombit Farm und ihre Einwohner

Im vierten Teil des Australien-Trips kommen wir nach einer mehr oder weniger spannenden Reise (wo ist die nächste funktionierende Tanke?) zu einer Adventure Farm im Australischen Busch, auf der wir drei Tage bleiben wollen. Hier kann man sich so richtig austoben. Das tut allerdings leider auch die Tierwelt ab fünf Uhr morgens – hört selbst!

Themen

  • Kitesurfen und Midlife-Crisis
  • Kroombit National Park
  • Kroombit’s Farmstay Experience
  • eBull Riding


weiterlesen »

 

GassiPod #075c: AUSTRALIEN Teil 03 – Fraser Island

Auf dem Weg nach Fraser Island.

Auf dem Weg nach Fraser Island.

In Episode 75c geht es weiter die Ostküste rauf zu unserer ersten richtigen Sightseeing-Station – und die wird live direkt richtig interessant: Fraser Island. Lasst Euch nicht von den verschiedenen Audio-Schnitten verwirren – ich erzähle die Reise erst vier Tage später im Rückblick (das kennt Ihr schon aus der letzten Folge) und blende dabei die einzelnen Stationen auf Fraser Island immer wieder live ein.

Lasst Euch überraschen – und von Captain Kangaroo und Tom mitnehmen auf Fraser Island – eine ganz besondere Insel!

Viel Spaß, Euer Tom!

PS: Unsere beiden Söhne Tim und Sven waren noch recht klein und nervig, aber auch ziemlich süß – so dass ich es auch niemals über’s Herz bringen würde, sie hier aus diesem Tagebuch ganz herauszuschneiden, denn sie sind Teil der Reise. Es ist eben ein Live-Audio-Reisetagebuch und als solches nicht mit normalen GassiPods zu vergleichen. Ich hoffe, Ihr versteht das und habt auch hier und da mal Geduld, selbst wenn Ihr (noch?) nichts für Kinder übrig haben solltet. Soll es ja geben :O)


weiterlesen »

 

GassiPod #075b: AUSTRALIEN Teil 02 – Erste Etappe

20071212_b005_australien_x1920Die Folge hier zählt eher noch zum Setup des Australien-Trips, bevor es dann in die – bereits in der ersten Folge erwähnten – Highlights geht! Vermeiden lässt sich das nicht – es ist ja schließlich ein Tagebuch. Also DURCHHALTEN heißt die Parole. Zumindest verspreche ich Euch Blümchenpflücken mit süßen kleinen Kindern und ein paar echte Männer-Statements!

Viel Spaß, Euer Tom!


weiterlesen »

 

Der alte Larson hat sich tatsächlich die 14 erschnarcht!

14 Jahre stoische Ruhe!

14 Jahre stoische Ruhe!

Geboren am 27. Februar 2000, macht dem Altbär so schnell keiner was vor in Bezug auf Lebensverlängerung durch massive Schlafzufuhr. Fressen und Schnarchen hat ihn, die Fellnase wirklich weit gebracht.

Wir gratulieren zum Geburtstag, drücken weiterhin die Daumen und knuddeln ihn täglich (aber das ertrug er schon als Welpe nur mit stoischer Ruhe… ).

 

iTunes und der kaputte (WordPress-)RSS-Feed

Wie Ihr sicherlich gemerkt habt, funktioniert unser RSS-Feed nicht richtig. Das macht sich v.a. bei denjenigen Hörern bemerkbar, die ihre Podcasts über iTunes automatisch laden – sie bekommen unter Umständen gar nicht mit, dass es neue Folgen gibt!

Jens ist bei den GassiPods der unentbehrlich Tek-Experte im Hintergrund und er sagt, dass es am WordPress bzw. dessen Podcast-Plugin liegt. Es generiert einen defekten Header – und wir können das nicht mit WordPress lösen. Den entsprechenden Programmierer hat Jens angeschrieben, aber keine Antwort erhalten.

Wir werden deshalb in den nächsten Wochen im Hintergrund eine Migration machen auf das System “Podlove“. Jens wird sich dieser Mammutaufgabe in seiner Freizeit annehmen und ich werde mich weiter auf die Australienfolgen konzentrieren (die nächste ist bereits geschnitten).

Unterstützt uns beide bitte mit Eurer Geduld und netten Kommentaren!

 

Unser Rabauke Kalle wurde heute zwei Jahre alt!

Kalle wird zwei Jahre alt! (*6. Januar 2012)

Kalle wird zwei Jahre alt!
(*6. Januar 2012)

 

Happy Birthday Kalle!

Du hast Dich mit Larson inzwischen sehr gut arrangiert und bist auch deutlich frecher geworden. In 42 Jahren mit Hunden in meinem Leben bist Du der erste, der nicht nur gerne apportiert (ausgeprägte Ballsucht), sondern auch noch leidenschaftlich gerne schwimmt. Und die Schläue spricht nur so aus Deinen aufmerksamen Augen, mein Lieber.

Ein wenig lästig ist Dein Beschützergehabe im Wald gegenüber anderen Rüden (das hatte Larson nie), dafür nervst Du aber auch nicht mit dessen damals ausgeprägtem Jagdinstinkt. Und kleineren Hunden ein Ohrloch zu stanzen, wollen wir nicht nochmal erleben!

Schön ist es sonst aber auch, dass Du Larson, der nun keine Treppen mehr laufen kann und sein “Familienrudel” nachts vermisst, dann Gesellschaft leistet und ihr beide auch schon mal aneinandergekuschelt schnarcht – Du hast dabei alle Viere in die Luft erhoben.

Auf jeden Fall bist Du bei uns voll angekommen und begrüßt uns genauso freudig wie Larson – nur ein wenig wilder. Ein bisschen zu wild – aber mittlerweile weißt Du, dass man Herrchen nicht anspringt, wenn er im Anzug nach Hause kommt – und drängelst Dich als “Nähe-Ersatz” einfach zwischen seine Beine. Kluger Hund! :O)

 

Kalle mit 9 Wochen (Foto von Tanja Behnke)

Kalle mit 9 Wochen
(Foto von Tanja Behnke)

 

GassiPod #075a: AUSTRALIEN Teil 01 – Die Anreise

GP75a_01_Australien01_AnreiseSo meine lieben Freunde,

nun wird das Wunder wahr und ich versuche mich tatsächlich am Australien-Projekt. Dies ist ein Live-Tagebuch von einer Reise, die ich vom 9. Dezember 2007 bis 6. Januar 2008 mit meiner damals noch sehr jungen Familie unternommen habe und wird in mindestens 15-20 GassiPods für 2014 münden!!  :lol:
weiterlesen »

 

Intromusik für Australien-GassiPods ist schon mal fertig…

Auch wenn das Intro im ersten Moment etwas afrikanisch klingt (die Trommeln habe ich mit meinem Djembe-Kreis aufgenommen), ist mein kleiner Remix recht – sagen wir mal interessant geworden.

 

Alles Gute für 2014 an die Hörer vom GassiPod-Team

Das GassiPod-Team!
(Toll, dass das Android-Smartphone (S4) auch meine Visage von der Frontkamera gleichzeitig mit “einbauen” kann. Foto von gestern.)

So, Ihr Lieben - Larson, Kalle und ich wünschen Euch alles Gute für 2014!

Ich arbeite zur Zeit am Intro von der (schon geschnittenen) ersten Folge von Australien (Träume drohen, wahr zu werden!) und es kann und darf einfach nicht mehr lange dauern!

 

Christmas is coming soon…

DSC_2378bOk Mädels, die erste Folge vom A.U.S.T.R.A.L.I.E.N. – GassiPod ist geschnitten. Ich muss aber noch ein Intro aufnehmen, weil es ja schon etwas Besonderes ist. Ziel ist der Launch noch vor Heiligabend!
Daumen drücken, dass das klappt!

PS: Für diejenigen, die den “Running Gag” daran noch nicht kennen – die Reise war im Dezember 2007 und ich habe bis dato die Arbeit gefürchtet, die hinter diesem akustischen Reisetagebuch steckt. Aber ich mache das jetzt einfach. Basta.

 

GassiPod #074: Larson, Kalle und Tom Lost in Tokio

Tokio ist aufregend!So, das war ja eher ein “Durststreckenjahr” für Euch Hörer – da müssen die Hundis und ich ja noch eine Jahresend-Rally hinlegen.

Da die Themen Hund und Reisen sehr beliebt sind, koppeln wir beides einmal und haben wie so oft auch live im Wald Spaß. Den Regen spürt Ihr auf Eurer Haut, wenn Ihr über Kopfhörer hört – versprochen!

Themen:

  • Wie macht sich der alte Puffbär Larson denn nun?
  • Wieviel Blödsinn macht Kalle?
  • Tom Lost in Tokio:
    Was die Japaner mit den Preußen gemein haben und wieso man einen Koffer voller Visitienkarten braucht.

Hört rein!

Euer Tom, Larson & Kalle
weiterlesen »

 

GP#073: Cachen auf Mallorca

20121003_Mallorca-Sant-Elm_b0820_x1280

Der Einstieg in die Zona Caches gestaltet sich schon sauspannend! Kein GPS-Empfang, aber dafür hoffentlich eine UV-Lampe dabei…

Mallorca ist für Wanderer, Taucher, Entdecker und v.a. Geocacher einfach nur ein El Dorado! Hier kann man sich richtig austoben und sein Gehirn in wenigen Tage kräftig durchlüften. In dieser Episode beleuchten wir einmal im wahrsten Sinne des Wortes u.a. die alten Bunkeranlagen bei El Toro und würzen das Ganze beizeiten auch noch mit einem netten Youtube-Video. Am Ende (bis ganz zum Schluß hören!) muss ich noch zwei (!) Nachträge machen, u.a. weil Larson uns in letzter Zeit immer häufiger Sorgen macht – das Alter…   Viel Spaß wünschen Euch Tom, Larson & Kalle!
weiterlesen »

 

Der alte Herr kann nicht mehr

Alter PuffelOhje!
Vorgestern Abend noch hat Larson schwanzwedelnd mit mir und Kalle vorsichtig “gespielt”: Unser Opa tänzelte ein wenig, wedelte mit dem Schwanz, schnappte in der Luft und biss sogar mal wieder in ein Hundespielzeug von Kalle – und zog mit Kalle und mir ganz leicht daran.

Am darauffolgenden Morgen dann konnte er nicht mehr richtig stehen und fiel immer wieder auf die rechte Seite. Laut Tierärztin ein leichter Schlaganfall. Wir müssen uns allmählich auf einen Abschied vorbereiten, fürchte ich. Er bekommt nun Cortisonspritzen, aber es ist schwierig, mit ihn Gassi zu gehen, da er immer wieder wegknickt. Wir versuchen, ihn mit einem Geschirr zu halten.

Dabei hatte ich gerade einen neuen GassiPod (Lost Place Geocaching auf Mallorca) fertig gemacht! Also, nicht wundern und den nächsten GP ganz bis zum Ende hören – es gibt zwei Nachsätze.

 

Update 10.10.:

Morgens:

Die Spritzen schlagen gut an, aber es ist schon anstrengend. Letzte Nacht, höre ich ihn jaulen, stehe auf und helfe ihm auf, um ihn in den garten zu lassen. Er steht und überlegt so, was er eigentlich wollte. Dann schüttelt er sich (wie Retriever das halt so tun, wenn sie aufstehen) und plumpst erst einmal dabei wieder auf den Bauch. Ich helfe ihm nochmal auf und bugsiere ihn in den Garten. Dort angekommen, begutachtet erst einmal den regen, stellt fest “Scheiss Wetter”, wackelt wieder rein und schmeißt sich vor die Haustür. Alles umsonst und ich wieder müde ins Bett.

21:30 Uhr:

Unglaublich! (Gassipod-) Jens hat uns eben besucht, um den alten Herrn die Pfoten zu drücken:

  1. Larson kam zur Verabschiedung rausgewackelt,
  2. schüttelt sich, ohne hinzufallen,
  3. trabt (ja richtig, TRABT) mit mir zum Auto von Jens,
  4. fixiert plötzlich einen Punkt am Boden und läuft mit gesenktem Kopf darauf zu – JAGDTRIEB !!!
  5. Ich glaub’ ich seh’ nicht recht: Er hat eine WEISSE MAUS entdeckt und versuchte, sie zu kriegen…
  6. Die Maus läuft am Bordstein lang, Larson hinterher und – nur weil ich ihn gerufen habe – hat er sie nicht gekriegt…
  7. Er war schon über ihr und landete dann erst einmal wieder – *platsch* auf dem Bauch…
  8. Danach ist er erst einmal wieder auf die Wiese und hat sich wie in alten Zeiten freudig auf dem Rücken gewälzt…


Manoman… nun sieht er schon weiße Mäuse… Altersdemenz. Doof nur, dass wir sie beide gesehen haben…  :O)