Dieser GassiPod kommt übrigens von der Ostküste Australiens, von einem Spielplatz am Strand des Örtchens Tannum Sands. Heide, die ich erfolgreich vorher mit Noro angesteckt habe, macht ein Nickerchen im Auto und die Kinder bauen das jüngste Gericht.

Zunächst schildere ich das Erlebnis des Kino-Fantasiefilms Beowulf, der komplett in Stereo-3D und hoher Auflösung (HD) im Computer generiert wurde.

Dann geht es in die Kausal- und Detailsanalyse des durch das Norovirus verursachten reversen Essens… schweissnah und begeistert geschildert aus der ICH-PERSPEKTIVE (Ego-Vomiting).

Zum Ausklang wird noch einmal kurz das Thema Geocaching berührt.


Aufnahme: 12. Dezember 2007

12 Mb
16:29 min
96 kbps

Herunterladen mit rechter Maustaste auf GP031_Norovirus_und_Beowulf_12Dez07_16min_96kbps.mp3

Hier direkt anhören:

 

Mit rechter Maustaste und "Speichern unter..." herunterladen. | Open Player in New Window


Links zum Thema: