Ja…. ich schäme mich…. dass Larsons Entschlackungsbeilauscher immer so lange auf neue Folgen warten müssen. Stellt es Euch einfach so vor: Ich habe Arbeitstage zwischen 10 und 15 Stunden und bin abends zu platt für Kreatives wie z.B. Webseiten oder GassiPods basteln.

Am Wochenende ist Familie angesagt und diverse Hausmeisterpflichten gegenüber der Gattin. Neue GassiPods lassen sich da nur unter körperlichen Schmerzen gebären – also vielleicht mal werktags so zwischen 22 – 02 Uhr morgens…. *gähn*

Also, was gibt’s Neues?

  • Etwa 50 GassiPods aufgenommen, aber noch nicht veröffentlicht – die müssen noch geschnitten, getagged, mit bearbeiteten Fotos gewebseitet, ge-rss’t und promotet werden – das ist jedesmal eine von 3-8h, die ich am Stück nicht habe.
  • Die Webseiten werden mit Hilfe vom treuen Hörer Jens auf WordPress gebracht – auch das ein heftiges „Nebenher-Projekt“ (wie vereine ich das mit der Prioritätenliste der mir von meiner werten Gattin zugeordneten Hausmeistertätigkeiten ???)
  • Zum Geocachen komme ich nur noch ca. 2-3 mal im Monat, jedoch habe ich endlich meine Nummer 4 gelegt! Und diesen Cache gleich mit einem versehen! Hört selbst:
    „Geocache legen mit Jens – Tane Mahuta“