SU_mit_Kalle_im_Wald_im MaiKaum zu glauben, jetzt haben wir 10 Jahre voll gemacht! Zugegeben, das ist ein wenig „gepfuscht“ – wenn ich die vielen Monate Kreativpausen abziehe, sind es vermutlich nur die Hälfte an Jahren. Aber so ziemlich alle anderen Podcasts, die ich so kenne, haben nicht einmal 3 Jahre „durchgehalten“. Das liegt vermutlich daran, dass im Laufe der Zeit die Kommentare natürlicherweise weniger werden und man aber gleichzeitig seine Podcastfolgen immer „professioneller“ gestalten möchte und somit Aufwand größer wird. Bei mir braucht eine GassiPodfolge im Durchschnitt 7 (!) Stunden Zeitaufwand. Man bekommt dann vielleicht 3 Kommentare zurück und das war’s. Die Downloadzahlen sprechen aber eine ganz andere Sprache, somit weiß man dann doch um die vielen „stillen“ Hörer.

Wie haben wir es auf 10 Jahre gebracht?

  • Man braucht einen Guten Freund wie Jens, der einem bei der Technik hilft und sich über jede Folge wie Hulle freut. (Danke, Danke, Danke!!!)
  • Nicht selbst unter Druck setzen und keine Nachtschichten mehr für Folgen einlegen. Es dauert, wie es dauert.
  • Keine Lust, eine neue Folge zu machen? So what, take your time…
  • Kaum Rückmeldung? Keine Kommentare oder Feedback? Egal, denn wenn man das aus „Anerkennung“ macht, ist man sowieso auf dem Holzweg. Macht man es aus Überzeugung, dass man Interessantes und Nützliches der Community mitteilen möchte, ist es genau richtig! Im Internet ist eben nicht alles kostenlos – es ist ein Geben und Nehmen! Andere pflegen z. B. ihre Wikipedia-Artikel, für die ich wirklich (!!) dankbar bin.

Für Stammhörer sind die Wartezeiten sicherlich hart, aber ich stand bisher immer zu meinem Wort und habe weiter gemacht.

Ok, worum geht es heute?

  • Wir starten mit einem ganz kleinen Überblick, was so in den 10 Jahren gelaufen ist, ohne in die große Rückschau zu verfallen. Sowas überlasse ich lieber RTL & Co.
  • Wir treffen mal wieder alte Bekannte im Wald und beschäftigen uns zwischendurch mit Kalle.
  • Es gibt einen kurzen beruflichen Status zu meiner Person
  • Ich habe mal wieder Geocaches gelegt (siehe Links)
  • In einem kleinen Exkurs beschreibe ich auch, wie weit ich mich nun in das Thema vorgewagt habe. Da wird es langsam interessant!
  • Schlussendlich gibt es dann eine der beliebten Stories, die das Leben schrieb. In diesem Fall freue ich mich über meinen zweiten Geburtstag. So etwas erdet ungemein, man wird sehr bescheiden und freut sich über die Sonne! Mehr wird an dieser Stelle nicht verraten!

Tipp wie immer: Unbedingt mit Kopfhörer hören, dann seid Ihr live dabei im Wald!

Also, wenn Ihr bei der Folge gut unterhalten wurdet, schenkt mir doch eine Freude und tut dies über einen Kommentar hier oder auf der Facebook-Fanseite kund!


Aufnahme: 1. Mai  2016
58 MB
41 min
192 kbps

Hier direkt anhören:

 

Mit rechter Maustaste und "Speichern unter..." herunterladen. | Open Player in New Window