Artikel der Kategorie 'Beruf'

GP#078: 10 Jahre GassiPods!!!

SU_mit_Kalle_im_Wald_im MaiKaum zu glauben, jetzt haben wir 10 Jahre voll gemacht! Zugegeben, das ist ein wenig „gepfuscht“ – wenn ich die vielen Monate Kreativpausen abziehe, sind es vermutlich nur die Hälfte an Jahren. Aber so ziemlich alle anderen Podcasts, die ich so kenne, haben nicht einmal 3 Jahre „durchgehalten“. Das liegt vermutlich daran, dass im Laufe der Zeit die Kommentare natürlicherweise weniger werden und man aber gleichzeitig seine Podcastfolgen immer „professioneller“ gestalten möchte und somit Aufwand größer wird. Bei mir braucht eine GassiPodfolge im Durchschnitt 7 (!) Stunden Zeitaufwand. Man bekommt dann vielleicht 3 Kommentare zurück und das war’s. Die Downloadzahlen sprechen aber eine ganz andere Sprache, somit weiß man dann doch um die vielen „stillen“ Hörer.
weiterlesen »

 

GassiPod #074: Larson, Kalle und Tom Lost in Tokio

Tokio ist aufregend!So, das war ja eher ein „Durststreckenjahr“ für Euch Hörer – da müssen die Hundis und ich ja noch eine Jahresend-Rally hinlegen.

Da die Themen Hund und Reisen sehr beliebt sind, koppeln wir beides einmal und haben wie so oft auch live im Wald Spaß. Den Regen spürt Ihr auf Eurer Haut, wenn Ihr über Kopfhörer hört – versprochen!

Themen:

  • Wie macht sich der alte Puffbär Larson denn nun?
  • Wieviel Blödsinn macht Kalle?
  • Tom Lost in Tokio:
    Was die Japaner mit den Preußen gemein haben und wieso man einen Koffer voller Visitienkarten braucht.

Hört rein!

Euer Tom, Larson & Kalle
weiterlesen »

 

GP#070: Azoren und Geocaching

d-Buddi, Tom, Jens (aka Wiiilmaa), Eiréann und Larson

Ein themenoffener Spaziergang in großer Runde mit

  • Jörg Budweg (alias d-buddi),
  • Der unsichtbaren (und fast unhörbaren), Heike
  • Dem (fast unhörbaren) Jens,
  • Larson und Eiréann,
  • und mir natürlich.

Es geht um Reisen nach Island, den Azoren, Teneriffa, La Palma und natürlich auch eine Menge Geocacher-Talk, den wir gleich damit verbinden (Lost Places, Loggen, Challenges, etc.).

 

Weitere Themen, die kurz angerissen werden, sind neue Arbeitszeitmodelle (Viertagewoche, Sabbatical), und der Hundeführerschein. Das akustische Highlight ist in der Mitte des Podcasts eine eingeblendete Liveaufnahme eines spektakulären Tunnelcaches auf den Azoren.

Schenkt uns Euer Ohr und schaut Euch mal die Galerie unten an!


weiterlesen »

 

GP#067: Senegal (mit Klaus Möller)

Klaus und Tom

Achtung, dies ist keine klassische Reiseberichterstattung von Tom, sondern ein Waldspaziergang in Rodgau mit Klaus Möller, der Zeit seines (Berufs-) Lebens beim ZDF verbracht und an vielen Sendungen maßgeblich mitgewirkt hat. Eine Reise in den Senegal in den 70er Jahren hat ihn besonders geprägt und er berichtet von seinen damaligen Erlebnissen.

Zwischendurch schweifen wir wunderbar ab und

Viel Spaß wünschen Euch Tom und Klaus !
weiterlesen »
 

GassiPod #57: Gassigang mit Thomas & Buzz

2011-01-23_hundetreff__044_org7129

Thomas & Buzz

Thomas und ich kennen uns nur ganz flüchtig aus der Schulzeit – und das ist schließlich schon ein kleines Weilchen her. Um so lustiger war es dann, mit ihm über Facebook und Geocaching in Kontakt zu kommen und zu sehen, wie sein Leben in der Zwischenzeit so verlaufen ist.

Wir plaudern dabei über Geocaching, Australien, das Leben als Arzt, das Medizinstudium und natürlich Hunde – denn er brachte Buzz mit – einen Australian Sheperd Welpen. Die wilde Wutz hat dann ständig mit Larson und meinen Kids um uns herum gewuselt!

Viel Spaß!


weiterlesen »

 

Tom im Time-Out

Chill-Chill...

Île aux Cerf, Mauritius

Der Tom hört des nachts seinen All-Time-Favorite-Song (Lamb – Gabriel) und schreibt Euch mal diese Zeilen:

12 Jahre im Berufsstress sind eigentlich genug, um mal zwischendurch aufzutanken, oder? Ganz davon abgesehen, dass es früher auch nicht besser war: In der Schule habe ich eigentlich nie Hausaufgaben (selbst) gemacht, sondern statt dessen auch immer als Blättchenausträger, Wurst-ins-Regal-Einräumer oder Schlosserei-Handlanger gewerkelt, um mir meine erste Stereo-Anlage, meine Kreidler Florett, die erste Kamera oder den ersten Computer zu verdienen.

Im nicht ganz stressfreien Physik-Studium war es ähnlich: Anstatt zu pauken, habe ich lieber bis nachts um 1 Uhr im Rechenzentrum vom Europäischen Transschall Windkanal in Fortan77 rumprogrammiert. 20 Stunden pro Woche im Semester, 40 Stunden in den Semesterferien.

Irgendwann muss mal Schluss sein mit dem Unsinn!!!
weiterlesen »

 

GassiPod #048: Arbeitsvermittlung und Laufbahnberatung – Interview mit Barbara von Via Nova Köln


Barbara von www.via-nova-koeln.de

Barbara von www.via-nova-koeln.de


Heute mal mit einem sehr ernsten und wichtigen Thema, der Arbeitsvermittlung und Laufbahnberatung. Jeder dürfte mittlerweile mitbekommen haben, dass die Einschläge der Wirtschaftskrise näher kommen. Kürzlich wurde einem meiner Freunde fristlos gekündigt, weil die ganze Firma am Standort die Mitarbeiterzahl um 40% reduzieren musste, um zu „überleben“ (Bereich Marketing – die trifft es immer als erstes). Er leistete gute Arbeit, war aber noch nicht so lange dabei – und schwups…
weiterlesen »