Artikel der Kategorie 'GassiPod'

GP#071f: Kanada (letzter Teil 6) – Vancouver Island

 

Humpback whale jumps

Eine Buckelwalkuh springt direkt vor einem Zodiac!

Die letzte Episode musste ich nochmal aufnehmen, da ich mal wieder die erste Aufnahme komplett für die Tonne gesprochen hatte (Akku leer…). Da lagen dann schon mal ein paar Wochen dazwischen und in der neuen Jahreszeit musste ich erst einmal mein Gedächtnis wieder auffrischen.

Das war gar nicht so leicht bzw. entspannt, da Gassigänge mit Kalle am Tage durchaus sehr unterhaltsam sind (Minute 30: Wir wälzen uns in Wildschweinkacke. Ich bitte, meine zwischenzeitlich etwas blumig geratene Umgangssprache zu entschuldigen…).


weiterlesen »

 

GP#071e: Kanada (Teil 5) – Whistler und Victoria

Kids vor Schneewand auf dem Whistler

Nachdem ich mich zunächst kräftig über die Jägerfreundlichkeit der Fränkischen Presse echauffiere, schwenke ich zu einer unerwarteten Vogelart in Kanada – wusstet Ihr, dass Kolibris von Mexiko bis nach Kanada ziehen und erst im September wieder den Weg nach Süden antreten? Die „Rufus“ konnten wir jedenfalls im Wells Grey National Park beobachten.

Nachdem es uns auf einem einsamen Highway fast zerlegt hat, kommen wir schließlich zu einem weiteren Urlaubs-Highlight: Das Freizeitgebiet in und um Whistler, wo ich an den Downhill-Crossbikern die Eignung von mir und der D800E für Actionfotos testen konnte – mit mässigem Erfolg. Danach geht es nach Victoria auf Vancouver Island.
weiterlesen »

 

GP#071d: Kanada (Teil 4) – Wells Grey National Park

Die legendären Helmcken Falls im Wells Grey National Park

Tom probiert den kräftigen V6 vom Chrysler aus und findet einen ebenbürtigen Gegner, bevor wir von einem renitenten Rentner erfahren, dass auch Ferkel gerne mit Hunden spielen. Wir tauchen ab in den Wells Grey National Park und lassen uns vom Klischee-Cowboy John auf den Rücken verfressener Gäule in die Kanadische Wildnis entführen.

Wir machen zudem einen Mini-Powertrail und der zunächst nette Trip wird durch Eichhörnchen, Mücken, Gewitter, schlechtem Handyempfang, Akkupanik und ungünstiger Topologie schließlich zum wahren Horrotrip, der in einem weinenden Sven mündete. Nebenbei wird Kalles Hundeschulenausbildung ausführlich getestet.

Ws gibt insgesamt 5 Teile mit einer Dauer zwischen 30 und 60 Minuten. Über zahlreiches Feedback freue ich mich wie immer. Oder anders gesagt: Der Preis ist Kommentarpflicht :O)

Viel Spaß auf Eure Ohren wünscht Euch

Euer Tom

PS: DIE FOTOGALERIE KOMMT MIT DEM NÄCHSTEN UND LETZTEN TEIL!!!

PPS: Auch diese Folge unbedingt über KOPFHÖRER hören – das rockt. Wer genau hinhört, kann an einer Stelle im Hintergrund einen Specht hören. Na, wer kann mir dazu Minute und Sekunde sagen? :O)


weiterlesen »

 

GP#071c: Kanada (Teil 3) – Von Banff nach Jasper

Die Five Lakes bei Jasper

Dritter Teil: Die wunderbare Fahrt durch den Icefield-Parkway von Banff nach Jasper mit einem Besuch auf dem Athabasca-Gletscher in letzter Minute und der einzigen Bärensichtung auf der Reise. In Jasper selbst war die Wanderung an den Five Lakes ein absolutes Highlight!

Es gibt insgesamt 5 Teile mit einer Dauer zwischen 30 und 60 Minuten. Über zahlreiches Feedback freue ich mich wie immer. Oder anders gesagt: Der Preis ist Kommentarpflicht! ;O)

PS: Immer noch keine Fotogalerie – habt GEDULD :O)


weiterlesen »

 

GP#071b: Kanada (Teil 2) – Kelowna – Revelstoke – Banff

Welch‘ ein erstes Highlight in den Kanadischen Rockies! Der Balu-Trail.

Kana(nich)da(bleiben)? Im zweiten Teil dieser Reisegeschichte machen wir den Kids zuliebe doch noch morgens einen Abstecher in das Vancouver Aquarium und wursteln uns dann über den vollen Nord-Highway zu dem furchtbaren und nichtssagenden Ort Kelowna durch – einer Art Tourismus-Falle, um die Deppen vor den Rockies abzufangen.

Dumm nur, dass wir dort gleich zwei Tage Aufenthalt gebucht hatten, so dass ich, um den Frust perfekt zu machen, mich nochmal erfolglos mit dem Mountainbike am Mountain versucht habe. Dat is nix für mich.

X-fach entschädigt hat uns dann aber die Weiterfahrt von dort über Revelstoke in Richtung Banff. Es geht in die Rockies – und zwar so richtig! Der erste Trail auf Bärenspuren war dann auch sogleich ein Highlight und Banff ist eine Klasse für sich. Hört selbst!

Es gibt insgesamt 5 Teile mit einer Dauer zwischen 30 und 60 Minuten. Über zahlreiches Feedback freue ich mich wie immer. Oder anders gesagt: Der Preis ist Kommentarpflicht! ;O)

PS: Die Fotogalerie konnte ich leider immer noch nicht fertig machen, da ich leider erst einen neuen PC besorgen muss (Folgekosten der neuen Kamera, mit der sich die 36 MPix-HDRs nicht mehr so einfach berechnen lassen :O))


weiterlesen »

 

GP#071a: Kanada (Teil 1) – Vancouver

Tom in Kana(nich)da(bleiben)

Kana(nich)da(bleiben)? Wir haben uns da einen lange gehegten Traum erfüllt und sind im Sommer 2012 mit den Kids an die Westküste Kanadas gedüst. Der Teil 1 zielt auf Eure Allgemeinbildung, schildert meine ersten Eindrücke von dem Land und beschreibt den Anfang der Reise: Die tiefenentspannten Bürger von Vancouver, Objektivkegeln und die kultige Fußverbrennung (das Sandalenmuster sieht man jetzt noch)!

Damit es etwas schneller geht als bei dem Australien-Bericht (Achtung, Running Gag :O)), gibt es keine Vor-Ort-Aufnahmen, sondern „nur“ pure GassiPods. Dafür sind die Vierbeiner mit dabei!

Zwischendurch merkt man doch den Unterschied zwischen dem ruhigen alten Fellpuffel Larson und dem jungen Wirbelwind und „Außenborder“ Kalle – letzterer braucht definitiv mehr Aufmerksamkeit. Ich hoffe, das stört Euch nicht – aber Ihr seid ja abgehärtet, was das angeht  :O)

Es gibt insgesamt 5 Teile mit einer Dauer zwischen 30 und 60 Minuten. Über zahlreiches Feedback freue ich mich wie immer.
Oder anders gesagt: Der Preis ist Kommentarpflicht! ;O)


weiterlesen »

 

GP#070: Azoren und Geocaching

d-Buddi, Tom, Jens (aka Wiiilmaa), Eiréann und Larson

Ein themenoffener Spaziergang in großer Runde mit

  • Jörg Budweg (alias d-buddi),
  • Der unsichtbaren (und fast unhörbaren), Heike
  • Dem (fast unhörbaren) Jens,
  • Larson und Eiréann,
  • und mir natürlich.

Es geht um Reisen nach Island, den Azoren, Teneriffa, La Palma und natürlich auch eine Menge Geocacher-Talk, den wir gleich damit verbinden (Lost Places, Loggen, Challenges, etc.).

 

Weitere Themen, die kurz angerissen werden, sind neue Arbeitszeitmodelle (Viertagewoche, Sabbatical), und der Hundeführerschein. Das akustische Highlight ist in der Mitte des Podcasts eine eingeblendete Liveaufnahme eines spektakulären Tunnelcaches auf den Azoren.

Schenkt uns Euer Ohr und schaut Euch mal die Galerie unten an!


weiterlesen »

 

GP#069: 3+3 Allerlei

Eigentlich sollte diese Folge als Abschluss der Android-Session dienen. Dann gesellte sich aber noch kurzfristig Jens (und Kalle) hinzu und so wurde ein buntes Allerlei draus. Ich mag es!

Themen

  • Nordseetaufe
  • European Podcast Award
  • Programmierer-Nostalgie
  • Apps-Gefahren
  • Business-Probleme der IT-Giganten
  • Innovationen und War of Talent
  • KALLE
    weiterlesen »
 

GP#068b: Tablets & Apps (Teil 2) – Äpps Äpps Äpps für den grünen Droiden!

Die Welt der religiösen Fanatiker: Windoof-Jünger, Apple-Gurus, Linux-Hippies

Es gab ja ein großes Interesse an dem letzten GassiPod – das Thema Tablets treibt doch viele um! Und es muss ja nicht immer Apple sein. Richtig gehört! Eigentlich gibt es ja drei „Lager“:

  • Der solide Technikaffine –> Android / Windoof
  • Der kreative DAU –> Apple
  • Der Freak und Experimentator –> Linux

Nun denn, es gleicht ja einer sinnlosen Diskussion von religiösen Fanatikern, wollte man das das jeweils andere Lager von den Vorzügen der eigenen Wahl überzeugen, dabei hilft es schon einfach Respekt zu bekunden. Ich finde z.B. die perfekte Integration von Soft- und Hardware bei den Apple-Produkten toll. Damit der DAU vom Blue Screen verschont bleibt, darf er aber auch nicht schrauben – genau dies ist es aber, was den T(r)ekkie antreibt: Er will schrauben, verbiegen, konfigurieren und individualisieren, wo es nur geht.
weiterlesen »

 

GP#068: Tablets & Apps (Teil 1)

Unheimlich interessante Anwendungsfelder für Tablets ! (Tank Hero zum Beispiel ;O) )

Spaziergang in bekannter Runde mit dem Haupthema Tablets und Apps. Nachdem wir zunächst über die Hundezukunft nachgedacht haben, kommt uns prompt eine heiße Hündin entgegen und Éreann handelt nach dem Leitsatz „Ein bisschen bi schadet nie“. Nach ca. 10 Minuten geht es allerdings ins Eingemachte über Tablets & Apps!

Im kommenden Teil 2 erzählt Tom – nachdem ein wenig mehr Erfahrung gewonnen wurde – im Detail was so ein Tablet mit den Apps so wirklich leisten kann.

Viel Spaß wünschen Euch Tom und Jens !
weiterlesen »
 

GP#067: Senegal (mit Klaus Möller)

Klaus und Tom

Achtung, dies ist keine klassische Reiseberichterstattung von Tom, sondern ein Waldspaziergang in Rodgau mit Klaus Möller, der Zeit seines (Berufs-) Lebens beim ZDF verbracht und an vielen Sendungen maßgeblich mitgewirkt hat. Eine Reise in den Senegal in den 70er Jahren hat ihn besonders geprägt und er berichtet von seinen damaligen Erlebnissen.

Zwischendurch schweifen wir wunderbar ab und

Viel Spaß wünschen Euch Tom und Klaus !
weiterlesen »
 

GP#066: Eishunde und Schrottautos

Hunde und Heckklappen

Eine wunderbare, noch immer aktuelle Konserve aus 2009: Gassigang mit Jens und Éreann. Wir belustigen uns über Autos mit toller, hochqualitativer Ausstattung und schicken zwischendurch die Hunde aufs Eis – ein akustisches Highlight!

Man könnte die Themen auch so zusammenfassen :O)

  • Autoaustattung
  • Hundeausstattung
  • Autotechnik
  • Wärmepumpentechnik
  • Autowerkstätten
  • Hunde auf Eis
  • Autowerkstätten
  • Tischtennis-Beläge
  • Auto-Crash-Tests
  • China
    weiterlesen »
 

GP#065: Weihnachtlicher Gedankengang

Larson ist auch schon ganz festlich zumute...

Tom sinniert mit Larson beim spätabendlichen Gassigang im dunklen Wald über die geschlechterspezifische Sichtweise auf dieses wunderbare Fest der Liebe – ohne ein Blatt vor dem Mund zu nehmen…
weiterlesen »

 

GP#064: Das Ende von Gutenberg (oder: Der Tod der klassischen Buchverlage)

iRiver Story HD

iRiver Story HD

Zurzeit liebe ich es ja, in beliebiger Runde meine harte These zu vertreten, dass die klassischen Buchverlage mit der jetzigen Generation aussterben werden. Welcher Autor hat es eigentlich noch wirklich nötig, bei Verlagen als schlechtbezahlter Bittsteller aufzutreten? Verlage, die nichts weiter tun, als sein Gedankengut teuer auf ein 600 Jahre altes Medium zu drucken, zu lagern, an die Händler zu fahren, die es dann in den eigenen Läden verkaufen. Dies verursacht enorme Kosten und der Autor bekommt fast nichts vom Gewinn, weil die Verlage auch die 95% Remittenden „durchfüttern“ müssen. Von den Umweltaspekten dieser vorsintflutlichen Vorgehensweise mal ganz zu schweigen (hinzu kommt noch der Sprit, den ein Käufer verfahren muss, um zum Buchladen zu fahren). Das Geld wird bei den Verlagen mit den Bestsellern gemacht, angetrieben von einer gewaltigen Marketing-Maschine. Letzteres ist vermutlich noch der einzige Grund, weshalb junge Autoren doch noch an die Türen der Verlage klopfen, anstatt Angebote wie z.B. Book on Demand zu nutzen – allerdings werden dann 9 von 10 schlicht abgelehnt.

Es muss die Frage erlaubt sein: Sind eBooks da nicht viel zeitgemäßer?


weiterlesen »

 

GassiPod #63: Allerlei

Echte Fründe stonn zosamme

Es ist mal wieder an der Zeit für einen 360°-Schwenk durch die Welt! Ihr erfahrt,

  • was der Moppelbär des Nachts so treibt,
  • warum Tom nach 6 Jahren nun doch endlich mal einen professionellen Recorder gekauft hat,
  • wieso es nicht unanständig ist, mit Geocaching Geld zu verdienen,
  • warum die geilsten GassiPod-Konserven immer noch ungeöffnet sind,
  • warum eine GPS-Missweisung Mist ist,
  • und wieso die Lost Place Geocaches auf Teneriffa sowieso die besten Abenteuer sind!


weiterlesen »