Artikel der Kategorie 'Geocaching'

GP#078: 10 Jahre GassiPods!!!

SU_mit_Kalle_im_Wald_im MaiKaum zu glauben, jetzt haben wir 10 Jahre voll gemacht! Zugegeben, das ist ein wenig „gepfuscht“ – wenn ich die vielen Monate Kreativpausen abziehe, sind es vermutlich nur die Hälfte an Jahren. Aber so ziemlich alle anderen Podcasts, die ich so kenne, haben nicht einmal 3 Jahre „durchgehalten“. Das liegt vermutlich daran, dass im Laufe der Zeit die Kommentare natürlicherweise weniger werden und man aber gleichzeitig seine Podcastfolgen immer „professioneller“ gestalten möchte und somit Aufwand größer wird. Bei mir braucht eine GassiPodfolge im Durchschnitt 7 (!) Stunden Zeitaufwand. Man bekommt dann vielleicht 3 Kommentare zurück und das war’s. Die Downloadzahlen sprechen aber eine ganz andere Sprache, somit weiß man dann doch um die vielen „stillen“ Hörer.
weiterlesen »

 

Toms 1000. Cache – nach genau 10 Jahren…

10 Jahre 1000 Caches von Tom

Nun steht die Zeit einiger Jubiläen an, ich werde bald 50 und die GassiPods werden im April 2016 satte 10 Jahre alt. Und ja, einige Monate vorher hatte ich mit dem Cachen begonnen und mir fiel im September auf, dass mir ja nur noch etwa 40 Caches fehlten, um die 1000 voll zu machen.

Somit lag es nahe, ein wenig Gas zu geben und für den 5.12.2015 ein Event mit guten Cacherfreunden auszurufen:

10 Jahre / 1000 Caches

Sohn #1 kam – wie damals beim ersten Cache „Knöpfchens Versteck“ auch wieder mit – damals war er allerdings 3 1/2 Jahre alt und ich trug ihn auf den Arm, als ich auf den letzten 40 Metern zum Cache bis zu den Knien plötzlich im roten Schlamm versank – in einem Bachbett, wo das Wasser nur 5 cm tief war…

Aber GassiPod-Hörer der ersten Stunde kennen die Geschichte ja!


weiterlesen »

 

GP#077: Chaos Communication Camp im Dixiklo (Gassigang mit Jens)

Foto von Robert Anders CC-Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Es war so herrlich erfrischend, endlich einmal wieder mit Jens einen GassiPod aufzunehmen. Wir wussten nicht, ob etwas Sinnvolles dabei herauskommt und auf’s Geradewohl habe ich ein Thema herausgegriffen. Prompt kam – ähnlich wie bei der schon legendären Episode „Gott und mp4“ – eine Podcastfolge heraus, bei der ich selber ziemlich oft schmunzeln musste. Mal sehen, ob es Euch auch so geht.

Und ja – Kalle unterhält uns dabei prächtig….


weiterlesen »

 

GP#073: Cachen auf Mallorca

20121003_Mallorca-Sant-Elm_b0820_x1280

Der Einstieg in die Zona Caches gestaltet sich schon sauspannend! Kein GPS-Empfang, aber dafür hoffentlich eine UV-Lampe dabei…

Mallorca ist für Wanderer, Taucher, Entdecker und v.a. Geocacher einfach nur ein El Dorado! Hier kann man sich richtig austoben und sein Gehirn in wenigen Tage kräftig durchlüften. In dieser Episode beleuchten wir einmal im wahrsten Sinne des Wortes u.a. die alten Bunkeranlagen bei El Toro und würzen das Ganze beizeiten auch noch mit einem netten Youtube-Video. Am Ende (bis ganz zum Schluß hören!) muss ich noch zwei (!) Nachträge machen, u.a. weil Larson uns in letzter Zeit immer häufiger Sorgen macht – das Alter…   Viel Spaß wünschen Euch Tom, Larson & Kalle!
weiterlesen »

 

GP#071a: Kanada (Teil 1) – Vancouver

Tom in Kana(nich)da(bleiben)

Kana(nich)da(bleiben)? Wir haben uns da einen lange gehegten Traum erfüllt und sind im Sommer 2012 mit den Kids an die Westküste Kanadas gedüst. Der Teil 1 zielt auf Eure Allgemeinbildung, schildert meine ersten Eindrücke von dem Land und beschreibt den Anfang der Reise: Die tiefenentspannten Bürger von Vancouver, Objektivkegeln und die kultige Fußverbrennung (das Sandalenmuster sieht man jetzt noch)!

Damit es etwas schneller geht als bei dem Australien-Bericht (Achtung, Running Gag :O)), gibt es keine Vor-Ort-Aufnahmen, sondern „nur“ pure GassiPods. Dafür sind die Vierbeiner mit dabei!

Zwischendurch merkt man doch den Unterschied zwischen dem ruhigen alten Fellpuffel Larson und dem jungen Wirbelwind und „Außenborder“ Kalle – letzterer braucht definitiv mehr Aufmerksamkeit. Ich hoffe, das stört Euch nicht – aber Ihr seid ja abgehärtet, was das angeht  :O)

Es gibt insgesamt 5 Teile mit einer Dauer zwischen 30 und 60 Minuten. Über zahlreiches Feedback freue ich mich wie immer.
Oder anders gesagt: Der Preis ist Kommentarpflicht! ;O)


weiterlesen »

 

Die Zeit…

… heilt hoffentlich alle Wunden. Während hier so langsam die Vorbereitungen für fünf aufeinanderfolgende GassiPods über Kanada laufen, ereilen uns sehr schlechte Nachrichten aus Schwerin von den Dosenfischern, die wir schon lange als Wegbegleiter im Bloggen, Podcasten und Geocachen schätzen.

Larson, Kalle und ich drücken Aba alle Daumen & Pfoten und hoffen, dass Ihr bald diese schwere Zeit überstanden habt!

 

 

GP#070: Azoren und Geocaching

d-Buddi, Tom, Jens (aka Wiiilmaa), Eiréann und Larson

Ein themenoffener Spaziergang in großer Runde mit

  • Jörg Budweg (alias d-buddi),
  • Der unsichtbaren (und fast unhörbaren), Heike
  • Dem (fast unhörbaren) Jens,
  • Larson und Eiréann,
  • und mir natürlich.

Es geht um Reisen nach Island, den Azoren, Teneriffa, La Palma und natürlich auch eine Menge Geocacher-Talk, den wir gleich damit verbinden (Lost Places, Loggen, Challenges, etc.).

 

Weitere Themen, die kurz angerissen werden, sind neue Arbeitszeitmodelle (Viertagewoche, Sabbatical), und der Hundeführerschein. Das akustische Highlight ist in der Mitte des Podcasts eine eingeblendete Liveaufnahme eines spektakulären Tunnelcaches auf den Azoren.

Schenkt uns Euer Ohr und schaut Euch mal die Galerie unten an!


weiterlesen »

 

GP#069: 3+3 Allerlei

Eigentlich sollte diese Folge als Abschluss der Android-Session dienen. Dann gesellte sich aber noch kurzfristig Jens (und Kalle) hinzu und so wurde ein buntes Allerlei draus. Ich mag es!

Themen

  • Nordseetaufe
  • European Podcast Award
  • Programmierer-Nostalgie
  • Apps-Gefahren
  • Business-Probleme der IT-Giganten
  • Innovationen und War of Talent
  • KALLE
    weiterlesen »
 

GP#065: Weihnachtlicher Gedankengang

Larson ist auch schon ganz festlich zumute...

Tom sinniert mit Larson beim spätabendlichen Gassigang im dunklen Wald über die geschlechterspezifische Sichtweise auf dieses wunderbare Fest der Liebe – ohne ein Blatt vor dem Mund zu nehmen…
weiterlesen »

 

GassiPod #62d: Das Geocoinfest 2011 (Abschlussinterview)

GCF2011 Eventcoin

So, meine lieben Hörer, das ist die letzte Folge über das Geocoinfest 2011, bevor Larson und ich uns mal wieder geocaching-fernen Themen zuwenden!

Eine Woche nach dem GCF2011 besuchte ich ohne den Fellrentner die „Afterparty“ auf den Poller Wiesen (Klaav). Nach Grillwurst und Kölsch stahl ich mich mit Mikro, Tuennes und TJ davon auf einen kleinen Spaziergang zu einer (logbaren) Bank, um das tolle Rheinpanorama im Abendlicht zu genießen und Rhein und Riesenevent Revue passieren zu lassen.
weiterlesen »

 

GassiPod #62c: Das Geocoinfest 2011 (Interview mit Groundspeak)

20110828_gcf_108_0Inzwischen (29. September 2011) gibt es die sensationelle Zahl von 2,459 Attendee-Logs für das Event – Weltrekord!

In dieser Folge habe ich endlich – ganz am Ende des Events –  Gelegenheit gefunden, Annie und Tom von Groundspeak einmal abseits des Geschehens in (relativer) Ruhe zu interviewen.

Viel Spaß (hat damit, wer Englisch kann… ;O))

PS: Nicht vergessen für die GassiPods zu voten auf dem European Podcast Award ;O)

 


weiterlesen »

 

GassiPod #62b: Das Geocoinfest 2011 (Live vom Meet & Greet – Event)

20110828_gcf_013Schon wieder eine Folge nur für die Hardcore-Cacher unter uns. Weiter gehts mit einer Live-Aufnahme vom Meet & Greet Event, der zweite Tag des Geocoinfestes. Lustige Interviews mit einem müden Tuennes, einem angetüterten und frisch mit russischen Birkenzweigen ausgepeitschten Alex, sowie dem e-Fuzzy, der von seinem TB-Hotel im Hotel berichtet.

PS: Nicht vergessen für die GassiPods zu voten auf dem European Podcast Award ;O)

 


weiterlesen »

 

GassiPod #62a: Das Geocoinfest 2011

20110828_gcf_044

Jens und Signal the Frog

Vom 26. bis zum 28. August 2011 fand in Köln das erste europäische Geocoinfest statt. Mit nunmehr 2304 „Attended“ Logs (also Geocachern, die teilgenommen und gelogt haben) ist es auch das weltweit größte Geocaching-Event überhaupt gewesen. In mehreren Episoden wird dieses Ereignis von mehreren Seiten beleuchtet. Hier in Episode 1 sprechen Jens und ich beim Gassigang mit Larson und Éreann über unsere Eindrücke vom ersten Tag. Viel Spaß!

PS: Nicht vergessen für die GassiPods zu voten auf dem European Podcast Award ;O)

 


weiterlesen »

 

GassiPod #060: GPS Magellan eXplorist 710 im TomTest (aktualisiert 11. Juli 2011)

Das neue Magellan eXplorist 710

Das neue Magellan eXplorist 710

Der Geocacher an sich denkt sich im Schnitt alle 15 – 24 Monate, dass sein Hobby im Vergleich zu der Verschwendungssucht seiner Partnerin doch *sehr* günstig ist und dass es doch mal wieder an der Zeit wäre, mit selbiger zu gehen (der Zeit, nicht der Frau). Ein neues GPS muss her – möglichst eines, bei dem er nicht noch zusätzlich Cachebeschreibungs-Ausdrucke, Kamera, Autonavi, Karten, Diktaphon, und Handy mitnehmen muss. Beim neuen Magellan eXplorist 710 braucht Ihr nur noch letzteres zusätzlich mitzunehmen. Und vielleicht noch Ersatz-Akkus – aber die Mignon-AA halten allemal viel länger als z.B. ein Eierfon (welches im Regen auch nicht wirklich Spaß macht).

Ich bin erst einmal mit der üblichen, Männern oft zu eigenen Methode des „Akkus-rein-anschalten-und-rumspielens“ an das Objekt meiner jüngsten Begierde herangegangen. Die dabei aufkommenden Fragen habe ich mir notiert und „wegrecherchiert“ – sie werden dann im zweiten Teil des GassiPods behandelt. Alles in allem vermutlich ein nützlicher und interessanter GassiPod für Geocacher. Alle Nicht-Cacher dürfen ja, wenn es in die Technik geht, den Vögeln im frühlingshaften Wald lauschen, die uns eine wunderbare Hintergrundmusik bescherten.


weiterlesen »

 

GassiPod #059: Die Galoppstrecke (Geocaching-Live mit Jens)

Eine weitere Konserve aus dem Sommer  2008, wieder mal was für die Geocacher unter uns!

Jens, Eiréann, Larson und ich versuchen uns am Geocache „Eifgental III“ von Werner. Einer von diesen älteren „Abzähl-Caches“, der aber durch ein wunderschönes Tal im Bergischen Land führt. Da uns Waldarbeiter an Station 2 den Baum mit dem Schild für den berühmten „Jakobsweg“ (NICHT „Neandertalweg„) vorenthalten haben, irrten wir gleich kilometerweise hin und her und berührten so allerlei bunte Themen, Menschen und Hunde.

Der titelgebende Höhepunkt des Ganzen war dann ein Fast-Unfall – Live  und in Farbe. Ich habe mich dann im Nachhinein so sehr darüber aufgeregt, dass ich fast geplatzt wäre und der gute Larson sich gezwungen sah, uns umgehend zu rächen. Eiréann trat alldieweil Kekse in den matschigen Waldboden. Aber hört besser selbst…
weiterlesen »