Artikel der Kategorie 'Geocaching'

GassiPod #058: Tom in Dresden

Tom an der Semperoper in Dresden

Eine Konserve aus dem Jahr 2008.

Ich musste in einer megastressigen Woche geschäftlich nach Dresden und bin mit einem frühen Flieger dort angelandet. Getrieben von Baustellenlärm machte ich mich per Cachesuche und zu Fuß durch die Altstadt auf, vorbei an Semperoper, Zwinger, Rüstkammer, Hofkirche, Brühler Terrassen und Frauenkirche, um schließlich des nachmittags die berühmte Gläserne Manufaktur zu besichtigen, in der VW den Phaeton herstellen lässt.

Dort traf ich auch einen ehemaligen Kollegen wieder, mit dem ich dann zusammen am Computer einen schönen bunten Phaeton für uns konfigurierte.

 


weiterlesen »

 

Drei neue Mallorca-Panoramen – sucht Hotte eines aus!

Mallorca PanoramenWie Ihr wisst, entschwinde ich ja jedes Jahr mit Geocache-Kumpel Hotte für ein paar Tage auf Wander- bzw. Cache-Tour. Es gibt für mich nichts Besseres, um meinen Kopf frei zu bekommen. Wir mieten uns in einem Hotel ein, stehen für unsere Verhältnisse streberhaft früh auf und machen uns nach einem opulenten Frühstück auf.


weiterlesen »

 

GassiPod #57: Gassigang mit Thomas & Buzz

2011-01-23_hundetreff__044_org7129

Thomas & Buzz

Thomas und ich kennen uns nur ganz flüchtig aus der Schulzeit – und das ist schließlich schon ein kleines Weilchen her. Um so lustiger war es dann, mit ihm über Facebook und Geocaching in Kontakt zu kommen und zu sehen, wie sein Leben in der Zwischenzeit so verlaufen ist.

Wir plaudern dabei über Geocaching, Australien, das Leben als Arzt, das Medizinstudium und natürlich Hunde – denn er brachte Buzz mit – einen Australian Sheperd Welpen. Die wilde Wutz hat dann ständig mit Larson und meinen Kids um uns herum gewuselt!

Viel Spaß!


weiterlesen »

 

GassiPod #053c: Geocaching auf Mallorca (Teil 3, mit Fotogalerie!)

Rückblick auf den Torrent

Der Torrent de Pareis - die vielleicht spektakulärste Wanderung auf Mallorca

Auch diese Folge ist wieder eher nur etwas für die Geocacher und Mallorca-Wanderer unter uns. Es ist ein Live-Bericht von DEM Geocache auf Mallorca, genannt Torrent de Pareis oder „Die Bergziege““ (GCPD5E) – einem beeindruckenden T5er mit grandiosen Naturerlebnissen (siehe Fotos).

Der Torrent des Pareis, eine spektakuläre, etwa 3,5 km lange Schlucht zwischen Lluc und Sa Calobra wurde 2003 samt Umgebung zum „Monument Natural“ erklärt. Diese Tour hatten wir uns  schon letztes Jahr (2009) vorgenommen, jedoch warnte uns eine freundliche Mitarbeiterin des Fremdenverkehrsamtes vor Ort am Straßeneinstieg, dass aufgrund der schweren Herbst-Regenfälle gegen Ende etwa 50 Meter geschwommen werden müsse – da gäbe es dann kein Zurück mehr. Also hatten wir das Vorhaben dann doch lieber auf dieses Jahr (2010) verschoben.


weiterlesen »

 

GassiPod #053b: Geocaching auf Mallorca (Teil 2) und neues 360° Panorama

 

Puig Major vom Cuber-Staudamm

Hier mal live von zwei spektakulären Tageswanderungen in Mallorcas Bergen, Anfang September 2010!!

Zunächst berichten wir von der Wanderung zum Cache „Las cabras de la Atalaya de Alcudia“ (GCTNYX) bei Alcudia, im Nordosten Mallorcas. Auf der Tour sind mir einige recht ansehnliche Panoramen gelungen und wir durften auch die „großzügige“ Hütte des Brandwächters bewundern. Ein Track der Tour findet sich übrigens hier (Einstieg war beim Rundweg – bis dorthin kann man mit dem Auto gelangen).

Am nächsten Tag (11. September) sind wird beim Cuber Stausee gestartet und haben bei einem Flugzeugwrack in den Bergen erst einmal selbst einen Cache gelegt: „Commuter Error 150“ (GC2F8YA), siehe Position des Wracks auf Google-Maps.

Kurz nach beginn der Tour konnten wir übrigens noch einem Rettungshubschrauber bei der Übung zuschauen (siehe Bild rechts, wer findet ihn?).

 


weiterlesen »

 

GassiPod #053a: Geocaching auf Mallorca (Teil 1)

Geocaching auf Mallorca: Hotte logt "Sa Gubia"

Geocaching auf Mallorca: Hotte logt "Sa Gubia"

Den Wünschen der Hörer beugend – zeitnahe Veröffentlichung und mal wieder etwas über Geocaching – schieße ich diese Folge(n) aus der Hüfte heraus in Richtung GassiPods-Hörer. Ob’s Euch gefällt oder nicht.

Für die Nicht-Geocacher unter Euch: Es werden auch einige „Randthemen“ behandelt :O) .

Eine Stunde auffe Ohren direkt von einem Geocache-Berg auf Malle, wo es mittlerweile über 350 wundervolle Geocaches gibt. Mit Kächekumpel Hotte wandeln wir über die Berge und schwadronieren über spektakuläre Caches auf Malle.

Viel Spaß!


weiterlesen »

 

Geocaching: Der Mythos um Enigma #1 (Spoilerfrei!)

Endlich gefunden. Enigma #1, links oben hält die Käschkollegin den "Heiligen Gral" aller deutschen Geocacher!

Der Heilige Gral der Geocacher

Wer sich ein wenig mit dem Thema Geocaching befasst, wird recht bald von dem wohl berühmtesten Cache Deutschlands hören: Enigma #1 (GC448A)

Geocachen ist für jeden etwas anderes: Für Tick ist es Wandern mit der Familie, für Trick ist es Sport, für Track ist es Knobelei (er ist ja auch zu dick für Sport). Für alle aber ist es vor allem eins: Schatzsuche!
weiterlesen »

 

GassiPod #049c: Elba, Teil 3 (Lesestoff, Hörstoff und Geocaches)

schmoekerstunde_x1200

Schmökerstunde auf Elba - so muss Urlaub sein!

Elba zum Dritten – Zeit für die üblichen Ab- und Ausschweifungen, oder? Es geht neben den beiden Haupthemen Urlaubsbücher und Geocaches auch über den Lesezwang durch Zeitschriftenabos (der zum Kündigungszwang führt) und die Schwierigkeit, selbige endgültig loszuwerden am Beispiel der c’t und des Manager Magazins.

Bei Minute 25 gibt es ein Tierrätsel (wer weiß, was das für ein Tier ist ???) und bei Minute 33 ein weiteres (ich werde live attackiert). Wir beschließen die Exkurse mit dem Problem, welches dazu führte, dass meine Jungs sich leider nicht mehr für die tollen Hörspiele von „Die drei ???“ begeistern lassen: Star Wars als Hörspiel mit den Originalsprechern


weiterlesen »

 

Neuer Geocache mit Tauchstation auf Elba

Da mein Geocache „Dragonera“ auf Mallorca wegen der Schnorchelei so beliebt ist, habe ich einen sehr ähnlichen Cache auf Elba gelegt. Die Beschreibung ist soeben fertig geworden und das Approval steht an – ich hoffe, der geht so durch. Neugierige können sich ja schon mal die deutsche Beschreibung von GC1WEW3 ansehen und mir Feedback geben (oder Betatester spielen). Für den Winter gibt es übrigens eine gruselige Lost-Place-Alternative zur Tauchstation 1 (verfallenes Mausoleum im Wald, mit verdammt enger, dunkler Treppe).
weiterlesen »

 

GassiPod #046b: Geocaching, Ufologie @ Night, Interview mit e-Fuzzy (Teil 2)

Die lustige Runde. Das große Rudel besteht in der Tat aus vier Einzelteams, die sich zufällig zwischen Start und Station 2 zusammenfanden...

Die lustige Runde. Das große Rudel besteht in der Tat aus vier Einzelteams, die sich zufällig zwischen Start und Station 2 zusammenfanden...

 

Nachdem ich die Sinse Schonda Begrüßungsparty per GassiPod-Liveinterview erfolgreich gesprengt habe, drücke ich mir schnell das letzte Reissdorf rein und mache mich dann schnurstracks auf zum Startpunkt zu Ufologie @ Night 3 (da hatte man Sinse zuletzt gesehen). Das verabredete Riesenrudel wurde durch Regen aufgeweicht und es fanden sich nach und nach drei (!) andere Grüppchen, so dass wir nach Station 1 die von mir ursprünglich erwartete Größe hatten. Dementsprechend lustig war es auch!
weiterlesen »

 

GassiPod #046a: Geocaching, Ufologie @ Night, Interview mit e-Fuzzy (Teil 1)

Einer von den insgesamt 6 Feuersalamandern auf dem Weg. Achtet, wohin Ihr tretet!

Hilfe, Aliens! Einer von den insgesamt 6 Feuersalamandern auf dem Weg. Achtet, wohin Ihr tretet!

Das ist schon so eine Sache mit den schön bunten Elektronikspielereien, mit denen Geocacher des nachts erleuchtet werden wollen. Regen, Jäger, die Wegpunktregel und vor allem dicke Finger machen einem das Cacherleben schwer. Und trotzdem ist es richtig lustig – zumindest wenn man für den Spott sorgen kann (bezogen auf die dicken Finger).

Jedenfalls sind die 3 Ufologie @ Night Caches rund um Professor Sinse Schonda zu einiger Berühmtheit erlangt – diesem Umstand muss doch unbedingt mit einem GassiPod gehuldigt werden! Natürlich (fast) Spoilerfrei. Dafür sorgt ein Interview mit dem Owner und seine Freigabe dieses recht speziellen Geocaching-GassiPods.


weiterlesen »

 

Tom hat seinen 5. Cache gelegt: Rübezahls Rätsel (GC1NX7A)

toms-ruebezahlportraitIch mag einfach Mysteries und habe diesmal einen kurzen (aber schwierigen) Multi im Wald mit einem knackigen Rätsel versehen (D4/T2). Wer mag, kann sich gerne an Rübezahls Rätsel (GC1NX7A) versuchen, er wurde gestern erst veröffentlich und bisher gab es noch keinen FTF 😉

 

Inspiriert dazu wurde ich von dem berühmten Rätselcache von Thoto, „Stadt des Wissenden“ (GCWJ8A). Ein Freund von mir hat da über ein Jahr lang dran gesessen und viele sind immer noch dran. Ich hatte  Glück und brauchte bloß eine gute Stunde Recherche, dann hatte ich es plötzlich – und das hat riesig Spaß gemacht!

 

GassiPod #042: Geocaching-Interview mit Dosenfischer aba

 

Tom und aba nach Kölsch und Interview

Tom und aba nach Kölsch und Interview

aba von dem Geocaching-Podcast „Dosenfischer“ hatte im September 2008 beruflich in Köln zu tun und so haben wir die Gelegenheit zu einem Plausch bei ‚Himmel un Äd‚ und lecker Kölsch genutzt. Diese Folge dürfte vornehmlich für die Hardcore-Geocacher unter uns interessant sein – zumal dem Gespräch in der lauten Kneipe auch leider nur konzentriert zu folgen ist (also nicht dabei Auto fahren :lol:)
weiterlesen »

 

GassiPod #040b: GassiPods 2.0 – Der Relaunch (Teil 2)

eireann_larson_und_das_meerschweinchen

Éireann, Larson und das Meerschweinchen (Chevapchichi oder wie die Rasse heisst)

Im zweiten Teil (b) sind wir mit dem Technikgelaber eigentlich durch und Larson prügelt sich erst einmal live und in Farbe mit einem anderen Rentnerrüden. Danach versuche ich verzweifelt und genervt, zwei aktuelle Erlebnisse wiederzugeben, werde dabei aber ständig von durchgeknallten Hundedamen, Amerikanern, Kids und Meerschweinchen an der Leine unterbrochen.

Bei den Stories geht es eigentlich darum, dass Wellnäss nix für Männer ist und um „Tom sucht die Gefahr“ (im Karneval), Teil III: Im Anzug am Abend zu Weiberfastnacht am Hauptbahnhof in Kölle – wenn der Pöbel schon besoffen ist…

 

GassiPod #040a: GassiPods 2.0 – Der Relaunch (Teil 1)

Wieso seid Ihr noch da? Da lässt man Euch über ein halbes Jahr im Ungewissen und Ihr nervt mit 5000 Besuchen pro Monat auf meiner Webseite rum – das geht nicht! Ich habe abartig viel gearbeitet, so dass ich auf meinen Lieblingshörer Jens angewiesen war, den Umzug auf einen neuen Server und ein neues Autorensystem (WordPress) zu ermöglichen – das ist die einzige Chance, GassiPods schneller rauszuhauen als vorher. Wie das genau funktioniert und was es an Vorteilen für Euch bringt ist alles im GassiPod erklärt.


weiterlesen »