Artikel der Kategorie 'Internet'

GP#077: Chaos Communication Camp im Dixiklo (Gassigang mit Jens)

Foto von Robert Anders CC-Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Es war so herrlich erfrischend, endlich einmal wieder mit Jens einen GassiPod aufzunehmen. Wir wussten nicht, ob etwas Sinnvolles dabei herauskommt und auf’s Geradewohl habe ich ein Thema herausgegriffen. Prompt kam – ähnlich wie bei der schon legendären Episode „Gott und mp4“ – eine Podcastfolge heraus, bei der ich selber ziemlich oft schmunzeln musste. Mal sehen, ob es Euch auch so geht.

Und ja – Kalle unterhält uns dabei prächtig….


weiterlesen »

 

GP#076b: Et muss wigger jonn! (Industrie 4.0 und Fitnesstracker)

Tom & Kalle… und weiter geht es auf dem Gassigang. Wir treffen gleich zu Anfang einen „Kalle-Klon“ – nur ein wenig kleiner und mit Ringelschwanz. Die beiden spielen dann auch gleich eine Runde und mit der Besitzerin halte ich die ersten fünf Minuten einen Plausch über Hunde und Mantrailing mit Unterhosen. Männer finden das vermutlich langweilig und deshalb schalte ich gleich danach um auf das hochtechnische Thema „Industrie 4.0“ und „Internet der Dinge“. Dann habe ich wenigstens beide Geschlechter gleichzeitig in nur EINER Episode vergrault. Wer dann noch dabei bleibt, darf sich dann sagen lassen, dass sie/er mit Ende 40 aus dem Leim läuft und gefälligst Sport machen soll – mit Fitnesstracker natürlich!
weiterlesen »

 

GP#069: 3+3 Allerlei

Eigentlich sollte diese Folge als Abschluss der Android-Session dienen. Dann gesellte sich aber noch kurzfristig Jens (und Kalle) hinzu und so wurde ein buntes Allerlei draus. Ich mag es!

Themen

  • Nordseetaufe
  • European Podcast Award
  • Programmierer-Nostalgie
  • Apps-Gefahren
  • Business-Probleme der IT-Giganten
  • Innovationen und War of Talent
  • KALLE
    weiterlesen »
 

GP#068b: Tablets & Apps (Teil 2) – Äpps Äpps Äpps für den grünen Droiden!

Die Welt der religiösen Fanatiker: Windoof-Jünger, Apple-Gurus, Linux-Hippies

Es gab ja ein großes Interesse an dem letzten GassiPod – das Thema Tablets treibt doch viele um! Und es muss ja nicht immer Apple sein. Richtig gehört! Eigentlich gibt es ja drei „Lager“:

  • Der solide Technikaffine –> Android / Windoof
  • Der kreative DAU –> Apple
  • Der Freak und Experimentator –> Linux

Nun denn, es gleicht ja einer sinnlosen Diskussion von religiösen Fanatikern, wollte man das das jeweils andere Lager von den Vorzügen der eigenen Wahl überzeugen, dabei hilft es schon einfach Respekt zu bekunden. Ich finde z.B. die perfekte Integration von Soft- und Hardware bei den Apple-Produkten toll. Damit der DAU vom Blue Screen verschont bleibt, darf er aber auch nicht schrauben – genau dies ist es aber, was den T(r)ekkie antreibt: Er will schrauben, verbiegen, konfigurieren und individualisieren, wo es nur geht.
weiterlesen »

 

GP#068: Tablets & Apps (Teil 1)

Unheimlich interessante Anwendungsfelder für Tablets ! (Tank Hero zum Beispiel ;O) )

Spaziergang in bekannter Runde mit dem Haupthema Tablets und Apps. Nachdem wir zunächst über die Hundezukunft nachgedacht haben, kommt uns prompt eine heiße Hündin entgegen und Éreann handelt nach dem Leitsatz „Ein bisschen bi schadet nie“. Nach ca. 10 Minuten geht es allerdings ins Eingemachte über Tablets & Apps!

Im kommenden Teil 2 erzählt Tom – nachdem ein wenig mehr Erfahrung gewonnen wurde – im Detail was so ein Tablet mit den Apps so wirklich leisten kann.

Viel Spaß wünschen Euch Tom und Jens !
weiterlesen »
 

GP#064: Das Ende von Gutenberg (oder: Der Tod der klassischen Buchverlage)

iRiver Story HD

iRiver Story HD

Zurzeit liebe ich es ja, in beliebiger Runde meine harte These zu vertreten, dass die klassischen Buchverlage mit der jetzigen Generation aussterben werden. Welcher Autor hat es eigentlich noch wirklich nötig, bei Verlagen als schlechtbezahlter Bittsteller aufzutreten? Verlage, die nichts weiter tun, als sein Gedankengut teuer auf ein 600 Jahre altes Medium zu drucken, zu lagern, an die Händler zu fahren, die es dann in den eigenen Läden verkaufen. Dies verursacht enorme Kosten und der Autor bekommt fast nichts vom Gewinn, weil die Verlage auch die 95% Remittenden „durchfüttern“ müssen. Von den Umweltaspekten dieser vorsintflutlichen Vorgehensweise mal ganz zu schweigen (hinzu kommt noch der Sprit, den ein Käufer verfahren muss, um zum Buchladen zu fahren). Das Geld wird bei den Verlagen mit den Bestsellern gemacht, angetrieben von einer gewaltigen Marketing-Maschine. Letzteres ist vermutlich noch der einzige Grund, weshalb junge Autoren doch noch an die Türen der Verlage klopfen, anstatt Angebote wie z.B. Book on Demand zu nutzen – allerdings werden dann 9 von 10 schlicht abgelehnt.

Es muss die Frage erlaubt sein: Sind eBooks da nicht viel zeitgemäßer?


weiterlesen »

 

GassiPod #047: Zensursula und Wärmepumpen

Larson_zensiertNach einem erfrischenden Blümchengedicht geht es zunächst über das – beim Gassigang durchaus auch beliebte – Absondern (twittern) und Einlagern (von Fliegen). Wir triggern Tobbi und beleuchten dann mal die Leuchte Zensursula, die hehre Ziele mit technischem Sachverstand zielstrebig verfolgt und uns mit unkontrollierter Zensur beglückt. Gleichzeitig rügt die EU das Land China wegen Internetsperren – wie geil. Die Demokratie der Alten greift und spaltet die Nation.
weiterlesen »

 

Kleine Statistik und iTunes Store

So, die neuen GassiPod-Seiten sind nun auch im iTunes Store eingetragen, bzw. der Antrag ist abgeschickt. In spätestens 2 Wochen sollten wir also auch im Store mit den neuen Inhalten zu finden sein!

Nach dem Relaunch am 24. Februar hat es mich nun natürlich interessiert, wie denn so die Statistik der GassiPods aussieht…

April:

  • 77% der Besucher meiner Seiten (also Leute, die länger auf den Seiten verweilten oder mehrere Seiten anklickten) haben diese zu ihren Favoriten hinzugefügt! WOW
  • Seit Wiedereröffnung Ende Februar stiegen die Besucher sprunghaft von 1000 auf 4000
    weiterlesen »
 

GassiPod #011: Trolle und anderes Sinnfreies

Ruhig Grüner, ruuuhig...

Ruhig Grüner, ruuuhig...

Du kannst es nie allen recht machen. Irgendwer mit abstrusen Hirnabgründen muss immer nörgeln – meist auch noch schön persönlich polemisch. Und Du stehst da und denkst: „Wat will dä Döskopp von mir?“. So geschieht es täglich in Internet-Foren. Die sind ja so schön anonym – beim Kölsch in der Kneipe wäre das alles kein Thema.


weiterlesen »