Artikel der Kategorie 'Kinder'

Toms 1000. Cache – nach genau 10 Jahren…

10 Jahre 1000 Caches von Tom

Nun steht die Zeit einiger Jubiläen an, ich werde bald 50 und die GassiPods werden im April 2016 satte 10 Jahre alt. Und ja, einige Monate vorher hatte ich mit dem Cachen begonnen und mir fiel im September auf, dass mir ja nur noch etwa 40 Caches fehlten, um die 1000 voll zu machen.

Somit lag es nahe, ein wenig Gas zu geben und für den 5.12.2015 ein Event mit guten Cacherfreunden auszurufen:

10 Jahre / 1000 Caches

Sohn #1 kam – wie damals beim ersten Cache „Knöpfchens Versteck“ auch wieder mit – damals war er allerdings 3 1/2 Jahre alt und ich trug ihn auf den Arm, als ich auf den letzten 40 Metern zum Cache bis zu den Knien plötzlich im roten Schlamm versank – in einem Bachbett, wo das Wasser nur 5 cm tief war…

Aber GassiPod-Hörer der ersten Stunde kennen die Geschichte ja!


weiterlesen »

 

GassiPod #075c: AUSTRALIEN Teil 03 – Fraser Island

Auf dem Weg nach Fraser Island.

Auf dem Weg nach Fraser Island.

In Episode 75c geht es weiter die Ostküste rauf zu unserer ersten richtigen Sightseeing-Station – und die wird live direkt richtig interessant: Fraser Island. Lasst Euch nicht von den verschiedenen Audio-Schnitten verwirren – ich erzähle die Reise erst vier Tage später im Rückblick (das kennt Ihr schon aus der letzten Folge) und blende dabei die einzelnen Stationen auf Fraser Island immer wieder live ein.

Lasst Euch überraschen – und von Captain Kangaroo und Tom mitnehmen auf Fraser Island – eine ganz besondere Insel!

Viel Spaß, Euer Tom!

PS: Unsere beiden Söhne Tim und Sven waren noch recht klein und nervig, aber auch ziemlich süß – so dass ich es auch niemals über’s Herz bringen würde, sie hier aus diesem Tagebuch ganz herauszuschneiden, denn sie sind Teil der Reise. Es ist eben ein Live-Audio-Reisetagebuch und als solches nicht mit normalen GassiPods zu vergleichen. Ich hoffe, Ihr versteht das und habt auch hier und da mal Geduld, selbst wenn Ihr (noch?) nichts für Kinder übrig haben solltet. Soll es ja geben :O)


weiterlesen »

 

GassiPod #075a: AUSTRALIEN Teil 01 – Die Anreise

GP75a_01_Australien01_AnreiseSo meine lieben Freunde,

nun wird das Wunder wahr und ich versuche mich tatsächlich am Australien-Projekt. Dies ist ein Live-Tagebuch von einer Reise, die ich vom 9. Dezember 2007 bis 6. Januar 2008 mit meiner damals noch sehr jungen Familie unternommen habe und wird in mindestens 15-20 GassiPods für 2014 münden!!  😆
weiterlesen »

 

Wenn der Tag kommt, an dem die Eltern die Kinder auch mal brauchen…

Hanni

Wenn die Kinder ihren Eltern auch mal was zurückgeben können...

Manomann, das zieht sich mit dem GassiPod #51 (ja – den über „10 Jahre Larson„), meint Ihr nicht auch?

Aber ich will Euch nicht im Dunkeln lassen, warum das so ist: Irgendwann kommt für uns alle mal der Fall, wo man sich um seine Eltern kümmern muss. In meinem Fall bedeutete das Dinge wie

  • Eine Wohnung für Betreutes Wohnen für meine Mutter suchen und mieten
  • Umzug & ummelden, dazu häufige Besuche um beim Eingewöhnen zu helfen
  • Behördengänge und Finanzkram erledigen
  • Neue Adresse bekanntgeben
  • Telefon ummelden
  • Um Vollmachten kümmern
  • Arztbesuche terminieren, Fahrdienst machen
  • Haus entrümpeln und verkaufen
  • Auto verkaufen (oops jetzt legt sich Larson gerade mit seinem Puschelschwanz genau hinter die Rollen meines Bürostuhls… wenn das man gut geht… und nun rülpst er auch noch…)

Zum Glück habe ich noch zwei Brüder und wir haben uns die Arbeiten ein wenig geteilt.

Trotzdem – wenn Ihr gleichzeitig für Eure Firma ein wichtiges Vertriebsprojekt erfolgreich zum Abschluss bringen sollt – tja, dann fällt so ein kleiner privater Podcast schon mal hinten runter. Ich denke, über Prioritäten muss man hier nicht mehr reden – die sollten für jeden von uns in einem solchen Fall selbstverständlich sein.

Wie ist das denn bei Euch so? Gerade, wenn man eine junge Familie hat, die einen braucht, wenn Ihr beruflich so richtig Gas geben wollt, dann brauchen Euch von heut auf morgen plötzlich Eure Eltern. So ist das nunmal und dieser Verantwortung kann und darf sich niemand von uns entziehen, meine ich.

Schreibt mir Eure Kommentare!

 

Eine alte Email an einen alten Freund – *bevor* er selbst Nachwuchs bekam

Ähh ja... das ist (war) Sven

Ähh ja... das ist (war) Sven

Habe durch Zufall gestern Abend eine alte Email aus 2006 von mir entdeckt, als unser Kleinster gerade 2 1/2 war und wir über das Wochenende einen guten Freund im hohen Norden  besuchen wollten. Er ist Patenonkel unseres Ersten und war damals noch kinderlos – stattdessen trieb er sich in Fitnessstudios rum, fuhr Porsche (anstatt Passat) und hatte immer ein souveränes Lächeln.

Ich denke, der Inhalt ist es wert, mit Euch geteilt zu werden… 😆


Von: tom@gassipods.de
Gesendet: Montag, 4. September 2006 18:06
An: Wolfgang XXX <wolfxxx @web.de>, oliver.XXX@web.de
Betreff: Zur Kenntnisnahme:  Wochenendplanung


weiterlesen »

 

GassiPod #049a: Elba, Teil1 (Allgemeines und Anreisekatastrophe)


Elba - Blick auf Porto Azzurro und Capoliverie

Elba - Blick auf Porto Azzurro und Capoliverie

Elba… moment mal, gehört das Eiland nicht zu Italien?? Da wollte ich doch nie wieder hin??? (siehe GassiPod #16). Nun denn, dann kommt Ihr einfach mit!

Zunächst erarbeiten wir uns gemeinsam mit Larson und Sami die trockenen Daten zur Insel, bevor wir ans Eingemachte gehen: Eine katastrophale Anreise – genau so, wie man sich es als Familie zur perfekten stressfreien Einstimmung in den Urlaub wünscht!

Ich sage nur: „Keine Zeit zum Kotzen!“.

Nach dieser Einführungsfolge geht es dann in wenigen Tagen weiter mit weiteren Episoden zu Elba und der obligatorischen Galerie!

Tom, Sami und Larson wünschen viel Spaß beim Hören und freuen uns natürlich über podster-Sternchen! 😀
weiterlesen »

 

Das schnellste Auto der Welt

Heckansicht - da wird jeder Mantafahrer blass...

Heckansicht - da wird jeder Mantafahrer blass...

Wenn man als Papi seinen kleinen Jungs zum Einschlafen Geschichten vorliest, ist das ja schon Standard. Wenn man aber statt dessen das Licht ausmacht und Geschichten über die schnellsten Autos der Welt erzählt – da leuchten nicht die Sterne, sondern Kinderäuglein (zumindest, sofern es sich um männlichen Nachwuchs handelt). Was hat der (männliche) Mensch nicht alles gebaut, um höher, schneller, weiter zu kommen? (siehe Liste der Weltrekordhalter)?!
weiterlesen »

 

GassiPod #040b: GassiPods 2.0 – Der Relaunch (Teil 2)

eireann_larson_und_das_meerschweinchen

Éireann, Larson und das Meerschweinchen (Chevapchichi oder wie die Rasse heisst)

Im zweiten Teil (b) sind wir mit dem Technikgelaber eigentlich durch und Larson prügelt sich erst einmal live und in Farbe mit einem anderen Rentnerrüden. Danach versuche ich verzweifelt und genervt, zwei aktuelle Erlebnisse wiederzugeben, werde dabei aber ständig von durchgeknallten Hundedamen, Amerikanern, Kids und Meerschweinchen an der Leine unterbrochen.

Bei den Stories geht es eigentlich darum, dass Wellnäss nix für Männer ist und um „Tom sucht die Gefahr“ (im Karneval), Teil III: Im Anzug am Abend zu Weiberfastnacht am Hauptbahnhof in Kölle – wenn der Pöbel schon besoffen ist…

 

GassiPod #040a: GassiPods 2.0 – Der Relaunch (Teil 1)

Wieso seid Ihr noch da? Da lässt man Euch über ein halbes Jahr im Ungewissen und Ihr nervt mit 5000 Besuchen pro Monat auf meiner Webseite rum – das geht nicht! Ich habe abartig viel gearbeitet, so dass ich auf meinen Lieblingshörer Jens angewiesen war, den Umzug auf einen neuen Server und ein neues Autorensystem (WordPress) zu ermöglichen – das ist die einzige Chance, GassiPods schneller rauszuhauen als vorher. Wie das genau funktioniert und was es an Vorteilen für Euch bringt ist alles im GassiPod erklärt.


weiterlesen »

 

GassiPod #015: Kinderkatastrophen (Teil 1)

 

Wenn das eigene Kind so aussieht, fürchtet man sich als Papa vor den Gedanken Fremder...

Wenn das eigene Kind so aussieht, fürchtet man sich als Papa vor den Gedanken Fremder...

Zur Aufzucht von Kleinkindern braucht es neben viel Gelassenheit auch die Erkenntnis, dass man sie nie und nimmer immer vor allem Unbill schützen kann. Schon gar nicht, wenn die Zwerge noch nicht schauen, wo sie laufen…
weiterlesen »