Artikel der Kategorie 'Musik'

Genesis 1973: Zeitreise mit Hörer Peter F. zu einem Konzert mit Sänger Peter G.

Opener „Watcher of the Skies“

Und wieder mit der Band „The Musical Box“ eine Zeitreise gemacht – diesmal zurück bis 1973, als Genesis das geniale Konzeptalbum „Selling England by the Pound“ aufführte. Die Songs kannte ich von dem Bestseller-Live-Album „Seconds Out“ von 1974, welches ich in den 70ern erstmalig bei meinem Bruder gehört, verehrt und als eines meiner ersten Vinyls erstanden habe. Es ist unglaublich, wie komplex damals die Musik war: Völlig seltsame Melodie- und Tempowechsel, alles in eine abgefahrene Geschichte eingebettet – so muss ein LSD-Rausch gewesen sein! Und kreativer Kopf des Ganzen war Peter Gabriel.

weiterlesen »
 

GassiPods: Status & Planungen für den Rest des Jahres und ein wenig Musik

Elba, Portoferraio bei Nacht

Elba, Portoferraio bei Nacht

Gut Ding will Weile haben!

Nach Elba (das aktuell geschnitten wird)  habe ich noch GassiPod-Interviews gemacht mit

  • Markus (bekannt aus GassiPod 18 („Ski Heil!“) und GassiPod 35 („Das Wasser bis zum Halse“). Wir beleuchten darin noch weitere Katastrophen aus seinem Leben… 😆
  • Tobbi von Tobbis Podcast. Wir haben beim Gassigang die Biergärten am Rande des GassiPodwaldes besucht und dabei mal eben 4 1/2 Stunden verquatscht. Das habe ich nur teilweise mitgeschnitten, weil wir auch über viele Dinge gesprochen haben (Bier, Beziehungen, Beruf), die Euch nix angehen 😉
    Soviel können und wollen wir aber schon mal verraten: Unsere jeweilige Folge 50 begehen wir mit unseren Hörern gemeinsam – geplant ist ein Termin in der ersten Septemberhälfte. Details dann im Vorwort zum kommenden GassiPod 49d (Elba – Napoleon)
    weiterlesen »
 

GassiPod #047: Zensursula und Wärmepumpen

Larson_zensiertNach einem erfrischenden Blümchengedicht geht es zunächst über das – beim Gassigang durchaus auch beliebte – Absondern (twittern) und Einlagern (von Fliegen). Wir triggern Tobbi und beleuchten dann mal die Leuchte Zensursula, die hehre Ziele mit technischem Sachverstand zielstrebig verfolgt und uns mit unkontrollierter Zensur beglückt. Gleichzeitig rügt die EU das Land China wegen Internetsperren – wie geil. Die Demokratie der Alten greift und spaltet die Nation.
weiterlesen »