Artikel mit dem Tag 'Larson'

Abschied

Abschied vom alten Freund

Abschied vom alten Freund

Es ist schwer, das in Worte zu fassen – in diesem GassiPod versuche ich es trotzdem. Es ist kein Rundumschlag über Larsons erfülltes, schönes Leben, sondern über seine letzten Tage.

Kalle – das blühende Leben in Hundeperson – begleitet mich dabei.


weiterlesen »

 

Larsons schweres Jahr

Larson stumpf wie immer

Larson stumpf wie immer

13 Jahre lang hat sich Larson bester Gesundheit erfreut und uns Freude bereitet. Das 15. Jahr bringt den armen Kerl aber an den Rand seiner Kräfte:

Nach Gastritis und Schlaganfall letzten Herbst hat er sich wieder gut erholt – nun hatte er aber 12 Wochen lang Durchfall (Fehlfunktion der Bauchspeicheldrüse) und dabei 8 Kilo abgenommen. Er war schon ziemlich schwach, aber dank neuer Medizin hatten wir ihn gerade wieder „hingebogen“ und er war schon wieder guter Dinge – dabei so stumpf wie eh und je (siehe Foto von gestern morgen).  🙂

Leider war er so gut drauf – dass er sich gewälzt und dabei den Magen verdreht hat. Das ist so ziemlich das Schlimmste, was einem alten Hund passieren kann. Der Magen ist an Bändern aufgehängt, welche im Alter nicht mehr wirklich Halt geben. Beim Wälzen kann sich dieser dann verdrehen und beide Enden werden dabei abgeschnürt. Da Futter gärt und der Magen bläht sich schmerzhaft auf – so passiert letzte Nacht.

Wenn man dann nicht innerhalb weniger Stunden eine Not-OP einleitet, stirbt der Hund. Meinen alten Hund Arco aus meiner Kindheit mussten wir damals mit 13 Jahren einschläfern lassen, weil es schon zu spät war.

Larson wurde letzte Nacht operiert, der Magen gerichtet, festgenäht und ausgespült. Nun ist er im „Hundekrankenhaus“, noch sehr schwach. Ob die Entscheidung richtig war, können wir nicht sagen – manche Dinge entscheidet man nicht rational. Die Ärztin vom Notdienst meinte, er habe eine 50:50 Chance.

Wir hoffen, dass er durchkommt und denken viel an unseren guten alten Freund, der schon vor den Kindern da war…

Morgen besuchen wir ihn! Kalle ist heute sehr anhänglich und irgendwie gedämpft gewesen – er scheint ihn zu vermissen.

 

Der alte Larson war seit langem mal wieder bei seiner Lieblings-Friseuse!

Larson vor und nach der SchurOh nee – da geht ja einem das Herz auf! Den 14 Jahre alten Larson hatten wir seit seinem Schlaganfall im Herbst nicht mehr scheren lassen, weil er nicht mehr so lange stehen konnte. Mittlerweile ist er aber wieder ganz der alte Bär, so dass dem Vorher-Nachher-Foto nichts mehr im Wege stand.

Es geht doch nichts über alte Charakterhunde, oder?

 

Der alte Larson hat sich tatsächlich die 14 erschnarcht!

14 Jahre stoische Ruhe!

14 Jahre stoische Ruhe!

Geboren am 27. Februar 2000, macht dem Altbär so schnell keiner was vor in Bezug auf Lebensverlängerung durch massive Schlafzufuhr. Fressen und Schnarchen hat ihn, die Fellnase wirklich weit gebracht.

Wir gratulieren zum Geburtstag, drücken weiterhin die Daumen und knuddeln ihn täglich (aber das ertrug er schon als Welpe nur mit stoischer Ruhe… ).

 

GassiPod #074: Larson, Kalle und Tom Lost in Tokio

Tokio ist aufregend!So, das war ja eher ein „Durststreckenjahr“ für Euch Hörer – da müssen die Hundis und ich ja noch eine Jahresend-Rally hinlegen.

Da die Themen Hund und Reisen sehr beliebt sind, koppeln wir beides einmal und haben wie so oft auch live im Wald Spaß. Den Regen spürt Ihr auf Eurer Haut, wenn Ihr über Kopfhörer hört – versprochen!

Themen:

  • Wie macht sich der alte Puffbär Larson denn nun?
  • Wieviel Blödsinn macht Kalle?
  • Tom Lost in Tokio:
    Was die Japaner mit den Preußen gemein haben und wieso man einen Koffer voller Visitienkarten braucht.

Hört rein!

Euer Tom, Larson & Kalle
weiterlesen »

 

GP#073: Cachen auf Mallorca

20121003_Mallorca-Sant-Elm_b0820_x1280

Der Einstieg in die Zona Caches gestaltet sich schon sauspannend! Kein GPS-Empfang, aber dafür hoffentlich eine UV-Lampe dabei…

Mallorca ist für Wanderer, Taucher, Entdecker und v.a. Geocacher einfach nur ein El Dorado! Hier kann man sich richtig austoben und sein Gehirn in wenigen Tage kräftig durchlüften. In dieser Episode beleuchten wir einmal im wahrsten Sinne des Wortes u.a. die alten Bunkeranlagen bei El Toro und würzen das Ganze beizeiten auch noch mit einem netten Youtube-Video. Am Ende (bis ganz zum Schluß hören!) muss ich noch zwei (!) Nachträge machen, u.a. weil Larson uns in letzter Zeit immer häufiger Sorgen macht – das Alter…   Viel Spaß wünschen Euch Tom, Larson & Kalle!
weiterlesen »

 

Sorge um den alten Puffbär

Larson alter Puffbär (13 Jahre)

Larson alter Puffbär (13 Jahre)

Jaja, der alte Larson hat sich ja ins Methusalemalter geschlummert. Für seine Größe sind die 13,5 Jahre schon recht ordentlich! Nun hat er in den letzten Tagen das Problem, dass er sein Fressen nicht mehr bei sich behält und wir müssen morgen zum zweiten Mal zur Tierärztin. Drücken wir die Daumen, dass es nur ein Magen-Darm-Virus ist…

Auf  jeden Fall habe ich mal, da Ihr ja schon so lange nichts mehr von uns gehört habt, ein aktuelles Video vom alten Puffbär zusammengeschnipselt. Da wird einem so richtig klar, dass er doch schon ziemlich an seinem Lebensabend angelangt ist. Also, wer mit uns noch einen GassiPod aufnehmen will – muss sich sputen!

Aktualisierung vom 15. September:

Alles gut! Das Blutbild hat eine Gastritis ergeben (und wir dachten schon das Schlimmste….). Larson bekommt Antibiotika und sein Zustand hat sich rapide geändert. Plötzlich hüpft er wieder rum, ist verspielt und bettelt noch schlimmer und penetranter als je zuvor.

Man, bei so einem alten Hund denkt man automatisch eher an Krebs o.ä.
Das waren keine guten Tage für uns. Umso mehr freut es uns jetzt, dass er wieder der Alte ist! Danke für Euer Mitgefühl!

 

Manoman….

Kalle und Larson

…. da erreicht mich doch heute so ein netter Hörerbrief.

Tja, was soll ich sagen? Neuer Job seit September – der Tag ist zugepflastert mit Terminen und Gesprächen – und es macht Spaß! Abends bin ich dann allerdings völlig platt! Zu platt, um noch GassiPods zu machen.

Es gibt dann da auch noch Kids, denen ich etwas vorlese, einen jungen Hundekumpel (Kalle! s.u.), der spielen will, eine Frau, die von mir samstags Hausmeistertätigkeiten erwartet, die Welpenschule, sowie Elternbesuche oder Geocaching am Sonntag. Die Fotografie (bzw. Aufbereitung der Ergebnisse) fällt momentan auch ziemlich hinten runter.

Nunja – die Hörer reagieren dann natürlich…. gar nicht…. und man priorisiert das Thema Podcast immer weiter nach unten und ist nicht wirklich motiviert, den Faden wieder aufzunehmen. Völlig normal unter Podcastern, lese ich auch immer wieder auf FB von den Podcastkumpels.

Und trotzdem – Larson (Kalle) und ich machen weiter… irgendwie… irgendwann… und hoffentlich bald! :O)

Ich danke Euch für Eure Treue!!

Euer Tom

 

Kalle

Larson hat seit neusten einen neuen, jungen, wilden Kumpel: KALLE!

Also nicht wundern, wenn hier plötzlich noch ein Fellfumpel auftaucht! Mehr dazu in der in den nächsten Tagen erscheinenden Folge 69!

Wollt Ihr Kalle kennenlernen? Na dann….

PS: Tausend Dank an den genialen Herrn Bert, der mir aus meinen Stümpervideos diesen wunderschönen „Trailer“ zusammengezimmert hat!

 

Happy Birthday Larson zum 12. Geburtstag !!!

12 Jahre Larson!

Wie sehr man sich so aneinander gewöhnt…. im Laufe der Zeit! Und wenn ich so schaue, wie stressfrei Du so das Alter genießt – dann braucht man sich davor ja gar nicht zu fürchten. Keine Rehe, Wildschweine oder Mädels, denen der Trieb Dich zwingt, nachzusteigen. Keine Kuhfladen mehr, in denen Du Dich zu meiner Freude parfümierst (ja ich weiß, natürlich auch nur wegen den Mädels ) und keine Pferdeäpfel mehr, die Du frisst, damit Dein Atem so unwiderstehlich ist!

Heute schläfst Du viel, lässt ab und zu mal einen entspannten Hundepubs (aber nur einen gaaanz kleinen) und taperst Tag und Nacht durch das Haus, um Dir einen Deiner beliebten Schlummerplätze zu suchen. Denn schlafen und dabei lautstark schnarchen – ja das kannst Du mittlerweile am allerbesten. Jedenfalls gleich nach betteln und fressen.

Ich wünsche mir und uns noch ganz viel entspannte Zeit mit Dir, alter Puffbär!

Dein Tom

 

GP#068: Tablets & Apps (Teil 1)

Unheimlich interessante Anwendungsfelder für Tablets ! (Tank Hero zum Beispiel ;O) )

Spaziergang in bekannter Runde mit dem Haupthema Tablets und Apps. Nachdem wir zunächst über die Hundezukunft nachgedacht haben, kommt uns prompt eine heiße Hündin entgegen und Éreann handelt nach dem Leitsatz „Ein bisschen bi schadet nie“. Nach ca. 10 Minuten geht es allerdings ins Eingemachte über Tablets & Apps!

Im kommenden Teil 2 erzählt Tom – nachdem ein wenig mehr Erfahrung gewonnen wurde – im Detail was so ein Tablet mit den Apps so wirklich leisten kann.

Viel Spaß wünschen Euch Tom und Jens !
weiterlesen »
 

GassiPod #63: Allerlei

Echte Fründe stonn zosamme

Es ist mal wieder an der Zeit für einen 360°-Schwenk durch die Welt! Ihr erfahrt,

  • was der Moppelbär des Nachts so treibt,
  • warum Tom nach 6 Jahren nun doch endlich mal einen professionellen Recorder gekauft hat,
  • wieso es nicht unanständig ist, mit Geocaching Geld zu verdienen,
  • warum die geilsten GassiPod-Konserven immer noch ungeöffnet sind,
  • warum eine GPS-Missweisung Mist ist,
  • und wieso die Lost Place Geocaches auf Teneriffa sowieso die besten Abenteuer sind!


weiterlesen »

 

Es ist Sommer…

Es ist SOMMER...

Es ist SOMMER... und Larson wieder zum Glück frisch geschoren...

Wenn nachts wieder die Glühwürmchen fliegen, Larson wieder frisch geschoren ist und die Sonne so gar nicht untergehen will, dann schmeckt mir mein Kölsch doch gleich dreimal so gut. Beruflich im Stress, gibt das naturelle Setup doch so einiges her zur Erholung. Da kann es gegen Spanien ja nur gut gehen, oder?
weiterlesen »

 

GassiPod #051: 10 Jahre mit Larson

Das Geburtstagskind


Das ist schon was, wenn ein guter Kumpel einen runden Geburtstag feiert – das war bei Larson am 27.2.2010 der Fall. Je älter der Knabe wird, desto besser verstehen wir uns: Man kennt sich, hat im gesetzteren Alter keine Flausen mehr im Kopf und bleibt möglichst beieinander. Schön ist das. Lässt man dann mal die gemeinsamen Jahre Revue passieren, sind da doch allerlei schöne – und auch weniger schöne – Geschichten dabei.

Wunderschön ist auch der persönliche Glückwunsch von Elvis in PDF-Form, über den sich Larson sehr gefreut hat: Gruss_von_Elvis_an_Larson
weiterlesen »

 

ENTHÜLLUNGSVIDEO zeigt: Larson lässt Zahnpflege betreiben!

Hund will schön sein!

Im Herbst des Lebens die Schnauze graut
ein jeder nach dem Zahnbraun schaut
Dosenfutter knurpselt wenig
harte Knochen darf ich eh nit

So sollte man sich Menschen halten
die mir mein Gebiss gestalten
Auf! – mein Zahnweiss, blitz mich an
dass Hündin weiß – ein ganzer Mann!

Hier geht’s zum Video! –>


weiterlesen »