Markus und Tom

Mit Markus morgens um 6 Uhr vor dem Roxy in Köln (danke an S. Lenz für das Foto)

Markus kennen die meisten Hörer schon vom berüchtigten GassiPod 18 über den alljährlichen Horror auf den Skipisten. Sein Pech ist geradezu legendär – was ihm den Beinamen „Sven Glückspilz“ einbrachte. Ob es seinen Oldtimer zerlegt, er einen Stromkasten rammt (GassiPod 18) oder zwei Wochen nach der aufwändigen Renovierung seiner neuen Wohnung selbige komplett voll Wasser läuft (GassiPod 35).

Nur Rambo ist vergleichbar hart im Nehmen – vom Selbernähen der Fleischwunden bis hin zu seinen Stunts an Abgründen, nur knapp (dank mir) dem Abgrund entronnen. Alles in allem genug Stoff für akustische Voyeure und einen schönen GassiPod quer durch seine persönlichen Katastrophen.

Weidet Euch an seinen Geschichten und wünscht Euch und ihm mehr Glück für die Zukunft (Glückwünsche werde ich natürlich persönlich übermitteln!).

Und ja – letztendlich sind es Geschichten über wahre Freundschaften:

Freunde sind nicht die, die kommen, sondern die, die bleiben….


weiterlesen »